Robert Jasper

Klettern und Expeditionen

Robert Jasper z√§hlt seit Jahren zur absoluten Weltelite der Extrem-Bergsteiger. Wohl kaum ein anderer Bergsteiger der Welt setzt derart hohe Leistungsstandards in allen Spielarten des Alpinismus. Ihm gelang 1999 die bisher schwerste Route durch die Eiger Nordwand. Am schwersten Berg der Erde, dem "Cerro Torre" h√§lt er die schnellste Begehung. Einmal vor Ort, legte er im Alleingang noch die Erstbegehung des "Cerro Adela Sur" √ľber die gef√§hrliche Ostwand vor. Seine besondere Leidenschaft gilt dem Solo-Klettern, und dabei besonders dem Eisklettern. 1991 fiel er zum ersten Mal in der √Ėffentlichkeit mit seiner spektakul√§ren Solobegehung der 3 gr√∂√üten Nordw√§nde der Alpen, Eiger, Matterhorn und Grandes-Jorasses, auf. Stets auf der Suche nach neuen Herausforderungen, unternimmt er immer aufs Neue ungew√∂hnliche Extremexpeditionen, zu den entlegensten und schwierigsten Bergen der Welt. Hierbei steht der sportliche Wert an erster Stelle: Lieber an einem 7000er eine Route im oberen 7. Grad Erstbegehen, als auf dem Normalweg auf einen 8000er!

Mehr Informationen unter www.robert-jasper.de


 
Gerlinde Kaltenbrunner
Ralf Dujmovits
Robert Jasper
Stefan Glowacz
Markus Bock©Lars Decker
Walter Hölzler
Toni Steurer
Wolfram Schumacher

 Sport Athleten

 
X schliessen